Bariton

Martin Schmidt

Köl­ner Stadt-Anzeiger zu »Die Zauberföte«

Was (Diri­gent) Georg mit der Gesangs­be­set­zung (Mar­tin Schmidt als Papa­geno) zur Ver­fü­gung stand, war beacht­lich und kon­nte sich sou­ve­rän auch gegen die pro­ble­ma­ti­sche Saala­kus­tik behaupten.

West­deut­sche Zei­tung zu »Die Zauberflöte«

»Exzel­len­ter Sänger.«

»Mit­rei­ßen­der Bari­ton: Mar­tin Schmidt gestal­tete sei­nen Papa­geno mit viel schau­spie­le­ri­schem Talent.«

Solin­ger Tage­blatt zu »Die Opernprobe«

»Mar­tin Schmidt als Die­ner des Barons zeigte einen kräf­ti­gen Bari­ton und Tal­ent zur Komik.«

Besu­chen Sie Bari­ton Mar­tin Schmidt auch auf Face­book und Twit­ter.